Hallensperre

Die Stadthalle Hungen ist von Dienstag, 17.09.19 ab 08:00 Uhr bis Dienstag, 24.09.19, bis 14:00 Uhr, wegen der Gewerbeschau gesperrt.

   

Wenn Kampf und Wille stimmen, steht am Ende der Sieg!

Nach dem glücklichen Sieg in der Vorwoche gegen Grünberg/Mücke, ging es diesen Samstag mit zehn E2-Mädels nach Londorf, wo Lumdatal als nächster Gegner auf uns wartete. Lumdatal auf Platz 3 der Tabelle, die HuLis auf Platz 4, Spannung war also geboten. Im Hinspiel wurde die Partie verloren, denn es hatte für uns nur zu vier Treffern gereicht. Das wollten wir heute unbedingt besser machen.

Anscheinend zeigte die Ansprache vor dem Spiel Wirkung. Die Mädels gingen hochmotiviert und konzentriert aufs Feld. Hinten eine stabile Abwehr und vorne wurden die Tore gemacht. Nach der 1:0 Führung für Lumdatal trafen Lilli (2), Annika (3) und Leni zur 6:2 Halbzeitführung (18:4 nach Punkten). Eine sehr gute Manndeckung und tolles Zweikampfverhalten schon in der gegnerischen Hälfte waren die Gründe dafür.

Auch der Beginn der zweiten Hälfte ging mit dem 7:2 von Lena W. noch gut los. Doch Nervosität, ungenaue Anspiele und die Umstellung auf das 6:6-Spielsystem führten plötzlich zu einem Bruch in unserem Spiel. Lumdatal holte Tor für Tor auf und ging sogar zu Mitte der zweiten Halbzeit mit 8:7 in Führung. Allerdings hatten wir zum Glück mehr Torschützen.

Nach einer Auszeit, die die Gemüter wieder beruhigte, fassten alle noch einmal neuen Mut und kämpften sich ins Spiel zurück. Die Pässe kamen wieder besser bei den Mitspielerinnen an. Anne in unserem Tor parierte einige Würfe der Lumdatal ersehr gekonnt. Livia war unsere fünfte Torschützin und nach zwei weiteren Toren durch Lilli gab es einen verdienten 10:8 Sieg (50:24 nach Punkten).

Abgekämpft freuten sich alle nach dem Schlusspfiff. Die Mädels  brachten dieses Ergebnis mit toller Moral, Einsatzwillen und Teamplay zustande. Herzlichen Glückwunsch – weiter so!

Für die WJE2 spielten: Lilli (4), Annika (3), Leni R. (1), Lena W. (1), Livia (1), Lena H., Jasmin, Leonie, Noemi und Anne.

   
© HSG Hungen/Lich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok