Hallensperre

Die Stadthalle Hungen ist von Dienstag, 17.09.19 ab 08:00 Uhr bis Dienstag, 24.09.19, bis 14:00 Uhr, wegen der Gewerbeschau gesperrt.

   

An diesem Wochenende musste die weibliche E2 nach Gedern/Nidda. Der Start war gut – das erste Tor konnten die HSG-Mädels bei sich verbuchen. Im Anschluss legte allerdings die gegnerische Mannschaft mit drei Treffern nach. Diese Führung wurde von Gedern/Nidda bis zur Pause auf ein 8:5 nach Toren ausgebaut.

Auch in der zweiten Halbzeit blieben unsere Mädels dran und begeisterten mit Spielfreude und Kämpfergeist. Man kämpfte sich bis auf 11:10 noch einmal heran. Am Ende des Spiels fehlten aber Kraft und Ausdauer und so ging das Spiel am mit 14:11 nach Toren verloren (98:44 nach Punkten). Beim Abschluss fehlte den HSG-Mädels oftmals das letzte Quäntchen Glück und so konnte die HSG nur vier Torschützinnen verzeichnen. Bei den Gegnern trafen alle sieben Mädels mindestens einmal.

   
© HSG Hungen/Lich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok