Hallensperre der Stadthalle Hungen

Mittwoch, 23.10.19, ganztägig, wegen einer Tagung

Freitag, 15.11.19 ab 12:00 Uhr bis 24:00 Uhr, wegen einer Informationsveranstaltung
 
Montag, 18.11.19 ab 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr, wegen einer Theateraufführung
 
Freitag, 22.11.19 ab 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr, wegen einer Theateraufführung für Kinder
   

(pie) Aufbruchstimmung bei den Handballerinnen der HSG Hungen/Lich. Nach Platz acht in der Saison 2018/2019 will man sich mittelfristig in der Bezirksoberliga wieder an der oberen Tabellenhälfte orientieren und setzt im Kader wie auch auf der Trainerbank auf Veränderung.  

Tino Beutel übernimmt das Ruder und hat sich viel vorgenommen. Der Pohlheimer, der acht Jahre Trainertätigkeit vorzuweisen hat, will die Mannschaft in gemeinsamen Planungen mit dem Verein langfristig wieder auf Hessen-Ebene positionieren. Jungen Nachwuchsspielerinnen sollen verbesserte Rahmenbedingungen geboten werden, um Anreize zu schaffen und sie besser an den Verein binden zu können. „Wir wollen geduldig langfristige Prozesse vorantreiben und spielerisch schnellen, attraktiven Handball zeigen“, so Beutel.

Er selbst hat lange Jahre beim TV Holzheim gespielt, dort große Teile seiner Jugend verbracht und als Aktiver in der Oberliga gespielt. Nach dem Ende der eigenen Karriere trainierte er im Jugendbereich der HSG Pohlheim, führte die Damen zum Aufstieg und leitete bei der HSG Buseck/Beuern den Neuaufbau der Männermannschaft ein.

Der C-Lizenzinhaber trifft in Hungen und Lich auf eine weitgehend eingespielte Mannschaft. Mit Lucia Schneider, Lena Kötter, Lena Staub und Ayse Alpkaya verstärken fünf A-Jugendliche das Team. Zudem stehen mit den Rückkehrerinnen Annalena Knoblauch, Mareike Schmied und Steffi Dickel drei Neuzugänge fest, mit weiteren ist man im Gespräch.

Am 25. Juni startet Beutel mit seinen Damen in die Vorbereitung. „Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit und auf eine sicher intensive aber auch erfolgreiche Zeit.“

   
© HSG Hungen/Lich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok